Änderungen vom: 11/04/02

(Änderungen: *R*, SOM, DRW, MTB, DR, HEX, RMD, MZB, GvT, FvL, TvS, KNT; gestrichen: Fürstentum Enwor, Bloodhaven Gruppierungen, die Sippe Var'la; neu: die Familie des Windes, die dunkle Garde Nujel'ms, Nekromants and Deamons, Orden der Silberschlange (wieder drin), Diebesgilde Trinsic)

 

Die Außenpolitik des Hauses Despana

Auf diesen Seiten will ich versuchen, die durchaus verstrickte und verwobene Politik, das feine Gespinst von Intrigen, Verrat, von Freundschaften und Feindschaften der Gefallenen ein wenig zu entwirren. Mein Bestreben schein angesichts der Komplexität aller Verbindungen aussichtslos, zumal da sich stets alles ändern kann. Dennoch werde ich versuchen, meiner Aufgabe hier gerecht zu werden.

In Demut

Ysarn D’hralok, Schreiber und Diener des Hauses Despana  


Der Rubinthron [*R*]
Sisterhood of Montana [SoM]
Hüter des Lichtes [HdL]
Der Häuserbund[DRW]
Miliz vom Tempel des Baphomet [MTB]
Der Rat [DR] / Die Armee des Rates [ADR] / Die Händler des Rates [XDR]
Die Ritter von Myth Drannor [RMD]
Der Hexenzirkel [HEX]
Der mystische Zirkel Britannias [MZB]
Die Garde von Trinsic [GvT]
Das Council of Yew [CoY]
Das Fürstentum von Lodoss [FvL]
Tragons verlorene Seelen [TvS]
Kings of the Nordic Twilight [KNT]
The 7th Legion [7th]
Die Familie des Windes [FAM]
Die Dunkle Garde Nujel'ms [DGN]
Nekromants and Daemons [N~D]
Diebesgilde Trinsic [D~G]
Der Orden der Silberschlange [OSS]


Der Rubinthron [*R*]

Der Rubinthron, einst unter der Führung des Albinos Erzengel, existierte lange Zeit Seite an Seite mit der jetzigen Gemeinschaft der Gefallenen. Erzengel selbst kam dereinst als Bittsteller zur Ilharess Laele Despana und wurde gnädig aufgenommen. Erzengel selbst ist in den Wirren der Zeit verschwunden, er hinterließ seine Gilde seinen Anhängern ohne ein weiteres Wort der Erklärung. Der derzeitige Führer des Throns, Hal Zandor, ist ein selbstverliebter Tor.
Er gab die Markgrafschaft Vesper wieder zugunsten von Königin Muriel Darkwing [SoM] auf - ein Mann sollte auch nicht auf Dauer herrschen. Der Rubinthron ist nunmehr völlig bedeutungslos geworden.


Sisterhood of Montana [SoM]

Aufgrund der nie enden wollenden Weisheit der Yathtallar Xemaris Despana konnte ein Bündnis mit den Amazonen geschlossen werden, welches uns zum Vorteil gereichen mag: Die Amazonen haben uns den Schutz gegen unsere Feinde durch ihre Kriegerinnen zugesagt, sofern diese Feinde nicht gleichzeitig Verbündete der Amazonen sind. Als Gegenleistung für diese Zusicherung soll die Yathtallar ein Ritual an der verhassten und verachteten Halisstra vollzogen haben. Über diese Geschehnisse habe ich leider keine tiefergehenden Informationen.
Dennoch hoffe ich, den Vertragstext einmal einsehen zu dürfen, denn es scheint sich hierbei um ein denkwürdiges und interessantes Dokument zu handeln.
Das Verhältnis zu den Amazonen ist im Laufe der Zeit eingeschlafen, wohl aber schon beinahe als ein Allianzverhalten, jedenfalls aber als durchaus positiv zu beurteilen.
(wer sich tatsächlich dafür interessiert, was der Vertragstext ist, kann den ingame bekommen)


Hüter des Lichtes [HdL]

Die Hüter des Lichtes eine Gilde zu nennen, scheint fast wie eine Übertreibung. Einzig die Heilerin Ilija Sternlicht ist aus den Reihen der Gilde wirklich bekannt und aktiv. Verzweifelt versucht diese Elfe, einen Status der Neutralität aufrechtzuerhalten, von dem auch Mitglieder der Gefallenen in der Vergangenheit ihren Nutzen ziehen konnten: Ihre Heilkräfte sind legendär und sie bietet sie jedem an, der unter ihrem Dach Schutz sucht. Dennoch sollte die Elfe und ihre Entschlossenheit nicht unterschätzt werden. Oft schon hat sie auch großen Schaden bei uns angerichtet.


Der Häuserbund [DRW]

Innerhalb kurzer Zeit zerfiel der Häuserbund durch innere Streitereien und Kämpfe. Wer nun seine Führung einnimmt, ob er sich überhaupt noch als Bund bezeichnen lassen kann, ob es mehr gibt als ein paar Namen auf dem Papier und ein paar wenigen, führungslosen Kriegern, ist vollkommen offen.
Späher und Krieger des Hauses! Bringt Erkenntnisse über diese Entwicklung, damit qu'ellaer Despana entsprechend reagieren kann!


Miliz vom Tempel des Baphomet [MTB] 

Die Templer Baphomets waren in der Vergangenheit schon Feinde der Gefallenen und scheinen trotz des kurzen Bündnisses mit uns den Krieg erneut herbeiführen zu wollen. Ihre Arroganz und ihr Hochmut sind so grenzenlos wie ihre Unverschämtheiten uns gegenüber.
So ist es auch leicht zu verstehen, warum die Miliz immer mehr an Bedeutung und Macht verlor und nun schließlich nach dem Fortgang des Tempelherrn Uwes wohl zur Bedeutungslosigkeit verkommt.


Der Rat [DR] / Die Armee des Rates [ADR] / Die Händler des Rates [XDR]

Diese zweifellos recht große Gemeinschaft aus Handwerkern, Händlern, Kriegern und Magiern und ihre etwas kleinere Armee hat in der Vergangenheit schon häufig Kontakt zum Haus Despana und später zu den Gefallenen gehabt. Gute wie schlechte Erfahrungen verbinden wir mit dem Rat und seinen Verbündeten, waren wir doch im Kampf gegen den Magierdämon Vyleen ihre Verbündeten, ebenso wie wir ihnen oft mit der blanken Waffe gegenübertraten. Bezeichnend für den Rat ist die schwerfällige Verwaltungsstruktur, endlose Diskussionen über Recht und Unrecht, über kommende und vergangene Taten und auch das Verschweigen und Leugnen der eigenen Schändlichkeiten. Oft schon haben wir die Ehrlosigkeit und den Verrat dieser selbsternannten Krieger des Lichtes mit einem gewissen Maß an Erstaunen beobachten können. Dankbarkeit oder gar das Halten von Versprechen kann vom Rat nicht oder nur sehr eingeschränkt erwartet werden. Ein Sohn des Hauses, Lil ultrin olath, weiß dies noch aus eigener Erfahrung und vermutlich weit besser als ich zu berichten.
Ein Vertreter des Rates, Dark vom Rat, ist nun Herr über die nach den Überfällen der Ritter von Myth Drannor (RMD) wieder aufblühenden Mark Bretonis im Norden Britains. Ihm und seiner Verlobten Eboshi, einer Hure aus Bucaneer's Den, ist zu verdanken, dass viele in den politischen Wirren heimatlos Gewordene ein neues Heim fanden, die Mark Bretonis. Jetzt, mit dem drohenden Wiedererwachen Vyleens, scheint Dark auch seinen alten und persönlichen Hass gegen das Haus begraben zu wollen.
Sicherlich wird interessant werden, wie sich die Beziehungen zur Mark Bretonis entwickeln.


Die Ritter von Myth Drannor (RMD)

Obwohl diese Vereinigung das Wort "Ritter" im Namen trägt, sollte das nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich fast ausschließlich um eine kleine Gruppe von Magiern handelt. Ihr Anführer, Malagar Filligar, der lange Zeit verschollen war, ist selbst einer der mächtigsten Magier der Oberfläche, ein Nekromant und, was nicht verschwiegen werden soll, ein Vampir. Aus den Reihen der Ritter, so vermuten wir, wurde die schreckliche Krankheit gesandt, die unsere Ilharess Laele Despana so schwer getroffen hat.
Die Magier haben gerade in der letzten Zeit viele Krieger, lebendig wie untot, um sich geschart und sind zunehmend ein Dorn in den Augen vieler anderer Machthaber geworden.
Der Krieger Matrix von den Rittern von Myth Drannor befindet sich in der Sklaverei unserer weisen Yathtallar Xemaris.


Der Hexenzirkel [HEX]

Der Hexenzirkel, ein Bündnis einiger mächtiger Hexen und Magierinnen Britannias ehemals unter der Führung von Tamara, war lange Zeit einer der besten Verbündeten für uns. Doch leider scheint auch die Kraft des Zirkels nachgelassen zu haben. Nur noch selten sieht man eine seiner Schwestern und die Nachrichten über sie werden immer spärlicher. Dennoch behalten wir sie als gute Bündnispartner in Erinnerung. Es bleibt zu hoffen, dass sie einst wieder ihre Stärke und Entschlossenheit wiedererlangen.


Der mystische Zirkel Britannias [MZB]

Diese wohlhabende und friedliebende Gemeinschaft in der Nähe der Stadt Barad Dur, die auf dem Gebiet Confederas auf der Facette Trammel liegt, ist auf den ersten Blick nicht mehr als eine buntgemischte und ungeordnete Gruppe Freigeister, Narren und Scharlatane.
Die einzig je hervorstechende Person dieser wirren Gruppe ist Tarragon Slayer, eine Traumdeuterin und Magierin mit einer Unzahl an Kindern, sonstigen Nachkommen, Geliebten und Eigentümlichkeiten.
Die Gruppe ist für qu'ellar Despana und vermutlich auch für alle anderen vollkommen bedeutungslos.


Die Garde von Trinsic [GvT]

Die Gardisten der Stadt Trinsic sind keine eigenständige Macht. Dennoch sollen sie hier Erwähnung finden, weil sie sich mitunter durch Eigenwilligkeit und Starrsinn ausgezeichnet haben. Will man allerdings direkten Einfluss auf sie nehmen, sollte man Einfluss auf den Fürsten der Stadt selber, Fürst Megor Tar'var, ausüben.


Das Council of Yew [CoY]

Ein Haufen ungeordneter Narren, die sich gegenseitig nicht respektieren können, das ist das Council of Yew. Sie beanspruchen die Stadt Yew für sich und haben den Mitgliedern des Hauses das Betreten der Stadt untersagt. Im Gegenzug wollen sie darauf verzichten, uns zu belästigen und Skara Brae und das Land darum zu betreten. Allerdings bricht das Council of Yew sein eigenes Wort ständig wieder und auf seine Versprechen ist kein Verlass. Oftmals tun diese plumpen Holzfäller das nicht einmal aus einem boshaften Plan heraus sondern aus tumber Dummheit, weil sie sich untereinander kaum kennen und nicht auf eine Handlung einigen können.


Das Fürstentum von Lodoss [FvL]

Das Fürstentum von Lodoss wird angeführt von dem aufgeblasenen und selbstherrlichen selbsternannten Fürsten Talavan von Lodoss. Alia, die dem Fürstentum angehört, ist eine Stadträtin der Stadt Trinsic.

Aufgrund seiner Selbstzufriedenheit wird der Kontakt mit dem Fürstentum wahrscheinlich in Feindseligkeiten umschlagen, wie sie gerade erst vor kurzem knapp vermieden werden konnten.

Talavan beteuert entgegen seinem törichten Verhalten allerdings, dass er Frieden mit dem Haus wünscht. 


Tragons verlorene Seelen [TvS]

Anch, die Seelenheilerin, ist die Anführerin dieses bunt zusammengewürfelten Haufens Verlorener. Wie Straßenköter, die sich von einer warmen Suppe locken lassen, kommen auch die Mitglieder dieser Gemeinschaft zu Anch und bleiben bei ihr. Anch selbst verfügt über eine seltsame Art der Magie, die der der Heilerin Ilija Sternlicht sehr ähnlich scheint. 


Kings of the Nordic Twilight [KNT]

Die Wikinger unter der Führung von Erik, ihrem „Seaking“ sind ein rauhes und barbarisches Volk der Menschen. Sie siedelten sich in dem kleinen Fischerdorf Cove an, das von da ab an Thule genannt wurde. Die Wikinger sind kaum anders zu behandeln als Orks: Ihre Wildheit mag von Nutzen sein, allerdings sollten die Krieger des Hauses um Umgang mit ihnen Vorsicht walten lassen. Eine Orkaxt vermag im Blutrausch ihres Trägers Schädel zu spalten. 


The 7th Legion [7th]

Die sogenannte Legion ist nicht mehr als ein armes Häuflein Krieger unter der Führung von Rudolf-II, das den Schutz der Amazonen in Silverbow genießt. Sie schwenken scheinbar ihre Fahne mit dem Wind. Derzeit sind sie uns nicht feindlich gesonnen. Allerdings sind sie wohl mehr oder weniger eng mit dem Council of Yew verbunden. Dessen Ziellosigkeit in der Wahl der Politik mag auf die Legion überspringen.


Die Familie des Windes [FAM]

Vor nicht allzu langer Zeit hat sich in Skara Brae, einer uns nahegelegenen Stadt, eine neue Führung etabliert: die Familie des Windes. Sie besteht nach unserem Wissen aus einer Handvoll Vampiren und sonstigen Wesen, die gerade in der Gesellschaft der Oberfläche mehr als nur verachtet werden.
Qu'ellar Despana schloss mit der Familie einen das Haus begünstigenden, sehr klug von der weisen Yathtallar Xemaris ausgearbeiteten Vertrag.


Die dunkle Garde Nujel'ms [DGN]

Auch in Nujel'm haben sich die Machtverhältnisse geändert. Die dunkle Garde Nujel'ms hat wohl den Nekromanten und Untoten die Führung abgenommen.
Auch mit ihr schloss das Haus dank der Weisheit und Großartigkeit der stets besonnenen Yathtallar Xemaris einen Vertrag, der den Mitgliedern des Hauses Despana unter anderem ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Nujel'm gewährt.


Nekromants and Deamons [N-D]

Unter der Führungs des Nekromanten Skeletor schloss sich diese Gruppe von Magiern, Untoten, Nekromanten, Dämonen und sonstigem Pack zusammen. Glücklicherweise mangelt es ihnen allen an dem nötigen Verstand, das Potential, das in dieser Gruppe ruhen mag, auch nur annähernd auszuschöpfen.
Unter anderem könnte das daran liegen, dass sie in der Vergangenheit den Fehler begingen, sich mit den Rittern von Myth Drannor zusammenzuschließen.


Diebesgilde Trinsic [D-G]

Gerade in dem Stadtteil der Sonnenstadt Trinsic, den das Haus Despana für mögliche Aktivitäten in der Stadt als nützlich und lohnend auserkoren hat, hat sich seit kurzer Zeit eine kleine Gruppe Diebe, Händler, Hehler und Fälscher organisiert.
Auch wenn das für den besagten Stadtteil, die "Schatten", nicht ungewöhnlich ist, so ist doch die bessere Organisation und die größere Machtfülle dieser Gruppe im Vergleich zu sonstigen Banden aufgefallen.
Die "Händlergilde", wie sie sich offiziell, oder "Diebesgilde", wie sie sich inoffiziell nennt, hat ihre Fühler auch zum Reich der Sinne und zu weiteren Standorten unserer Späher ausgestreckt, so dass sie im Auge behalten werden sollte.


Der Orden der Silberschlange [OSS]

Der in Serpents Hold verwurzelte, nach den acht Tugenden strebende Orden von Rittern und dem dazugehörigen Gefolge versank wegen Interna und den Angriffen auf die Inselstadt in Chaos.
Viele der Mitglieder des Ordens fanden in der Mark Bretonis ein neues Heim. Andere verließen den Orden nur und die allerwenigsten blieben.


Ich, Ysarn D'hralok, masse mir nicht an, zu behaupten, die Liste der Gruppierungen sei vollständig. Dankbarst nehme ich alle weiteren Hinweise, Wünsche und Befehle zur Änderung der Liste entgegen.